Fragen eines Neulings

Die Mutter dieses Forums.
Nik
ganz neu hier
ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jul 2018, 10:43

Fragen eines Neulings

Beitragvon Nik » 22. Jul 2018, 12:30

Hallo liebe Freewind-Gemeinde,

ich hab seit vier Tagen den Führerschein und eine Freewind in Rot und Dunkelgrün, Baujahr 97 und knappen 50 000 km. Außerdem ist sie seit 97 auf 34 PS gedrosselt! Ich nutze heut mal das Wetter um meine Fragen zu stellen :wink:
Die Maschine ist in einem super Zustand mit Ausnahme von ein paar Kratzern und dem Neutral-Licht.

Das wäre meine erste Frage! In einem Beitrag hier hab ich schon gelesen, dass der Schalter dafür im Getriebe lausig befestigt ist. Soll ich also einfach mal den Deckel aufmachen und nachschauen? Wie kann ich überprüfen ob Birne kaputt ist, oder kann es auch noch andere Ursachen haben?

Die nächste Frage ist wie viel ich an dem Licht verändern kann und was der TÜV abnehmen muss? Wenn ich z.B. neue Blinker einbaue, muss ich dann damit sofort wieder zum TÜV?
Der Scheinwerfer bei mir scheint nicht allzu verstaubt zu sein. Dennoch ist mir die Funzel nicht ausreichend. Was wäre die einfachste Methode (wenn es sich wirklich lohnt geb ich auch gern etwas mehr Geld aus) besser zu sehen und gesehn zu werden? Zusatzscheinwerfer, ein neuer Scheinwerfer oder einfach nur eine hellere Lampe?

Außerdem würde ich mich über generelle und spezielle Pflege-Tipps freuen :D

Viele Grüße und Danke schon mal für die zahlreichen Antworten,
Nik

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1141
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: Fragen eines Neulings

Beitragvon Maad » 22. Jul 2018, 13:22

Die Kontrolllämpchen sind gewöhnliche Lampen mit Glühfaden. Es ist nicht ausgeschlossen, daß sie auch mal einfach kaputtgehen. Man kommt von unten am Tacho an sie dran, also recht fummelig.

Das Licht der XF ist garnicht so übel. Bevor ich eine große Baustelle eröffnen würde, würde ich mal schauen was für ein Leuchtmittel drin ist und ob es richtig sitzt. Sitz eine Lampe nicht genau in in dem dafür vorgesehenen Platz, ist die Lichtausbeute oft auch mies.

Ein weiterer Punkt wären die Kontakte am Leuchtmittel oder am Schalter. Wenn die gealtert sind, sind steigt der Übergangswiderstand und die Spannung fällt. Gleichzeitig sinkt wieder dazu die Lichtausbeute.
Daher gibt es auch Leute, die das Licht mittels Relais schalten, d.h. die Spannung fliesst direkt von der Batterie ohne Umweg über den Schalter zur Lampe.

Blinker sind eintragungsfrei aber einige Kriterien muss man dennoch beachten. So müssen die Blinker für vorn und/oder hinten zugelassen sein, was die entsprechende Bezeichnung an der E-Nr aussagt. Ebenso müssen gewisse Abstände z.B. zum Hauptscheinwerfer oder den Blinkern zueinander eingehalten werden. Bei Zubehörblinkern mit LED ist meist ein lastunabhängiges Relais von Nöten. Allgemein sind viele der Blinker leider wirklich schlecht bei Tageslicht zu sehen.

Dazu spuckt das Netz aber gute Erklärungen mit Fotos aus, die sicherlich nachvollziehbarer sind als reine Erläuterungen von mir hier.

Detailfragen kann man ja dann weiter hier beantworten.
In dem Sinne viel Spaß hier im Forum. :welcome:

LG
Marek

Nik
ganz neu hier
ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jul 2018, 10:43

Re: Fragen eines Neulings

Beitragvon Nik » 22. Jul 2018, 13:33

Oh, das ging ja schnell :D vielen Dank!

Maad hat geschrieben:Das Licht der XF ist garnicht so übel.


Na dann schau ich mir das doch noch mal genauer an!

Benutzeravatar
wbdz14
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2751
Registriert: 11. Apr 2007, 20:57
Wohnort: Kitzingen

Re: Fragen eines Neulings

Beitragvon wbdz14 » 23. Jul 2018, 09:37

die funktion des neutralschalters kannst du ganz einfach überprüfen. wenn er funktioniert, kannst du die freewind im leerlauf mit ausgeklapptem seitenständer und gezogener kupplung starten, wenn er defekt ist, geht das nicht. da mußt du den seitenständer dann einklappen, um starten zu können.
viewtopic.php?f=1&t=5596 Suzi Whongs Geschichte
Bild Tracy´s Geschichte

Thomas.F
ganz neu hier
ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 28. Jun 2016, 08:13
Wohnort: Dresden

Re: Fragen eines Neulings

Beitragvon Thomas.F » 24. Jul 2018, 16:01

Hallo,
Wenn du dir Zusatzscheinwerfer verbauen willst solltest du auf die Leistungsaufnahme achten.
Die LiMa der Freewind ist leider nicht die kräftigste. ;)
Ich glaube mich an 200W Gesamtleistung zu erinnern.

Ich habe pro Seite jeweils eine 35W H3 Lampe und das reicht für mich auch aus. Noch schicker wäre natürlich LED.

Gruß Thomas

Nik
ganz neu hier
ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jul 2018, 10:43

Re: Fragen eines Neulings

Beitragvon Nik » 25. Jul 2018, 16:06

wbdz14 hat geschrieben:die funktion des neutralschalters kannst du ganz einfach überprüfen. wenn er funktioniert, kannst du die freewind im leerlauf mit ausgeklapptem seitenständer und gezogener kupplung starten, wenn er defekt ist, geht das nicht. da mußt du den seitenständer dann einklappen, um starten zu können.


Der Vorbesitzer hat Kabelbinder um den Schalter am Ständer befestigt, weil sie im mit ausgeklappten Ständer nicht läuft :? Das wird dann wohl der Grund sein :|

Benutzeravatar
Big_A
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 438
Registriert: 24. Mai 2007, 07:13
Wohnort: Meckenheim

Re: Fragen eines Neulings

Beitragvon Big_A » 26. Jul 2018, 09:24

Der Scheinwerfer bei mir scheint nicht allzu verstaubt zu sein.


Ich habe bei mir die original Glühbirne gegen eine Philips Night Breaker getauscht. Das hat schon ein deutliches Plus an Ausleuchtung gebracht.


Zurück zu „Suzuki XF650 Freewind“