Der Weg ist das Ziel

Umbauthreads, Ideenfindung, Bilderstelle
Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 597
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon Chefschrauber » 17. Jun 2018, 07:04

Ich würde an dem vorderen Schutzblech nix ändern, so wie es jetzt ist erfüllt es wenigstens seinen Namen und das tut dem Ölkühler gut, und kurz genug um gut auszusehen ist es auch noch.
Hatte mal ne schöne Freewind

HansiPils
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon HansiPils » 21. Jun 2018, 10:56

Hallo, zunächst mal danke für die Rückmeldungen.
Was die Folierung angeht, muss ich gestehen, dass man am Tank bei näherem Hinsehen bemerkt, dass ich Anfänger bin. Aber ich bekomme langsam Übung. Mir fehlt nur die dritte und vierte Hand. Der Seitendeckel ist schon in einem Stück ohne zu schneiden.
Beim Kotflügel hatte ich auch schon einen anderen. Am Ende hatte ich den Originalen gekürzt.
Hinten wird sie auch noch etwas höher. Den Knochen habe ich schon. Allerdings muss ich da noch mit dem TÜV sprechen, da mir keine ABE vorliegt.
Grüße Roman
Dateianhänge
Knochen.jpg
Knochen.jpg (62.13 KiB) 887 mal betrachtet
Kotflügel.png

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1141
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon Maad » 21. Jun 2018, 17:27

Kann mich den Vorrednern nur anschließen. Der Farbton gefällt mir.

Wollte die Tage auch schreiben, daß ich den originalen Kotflügel bearbeiten würde. Habe meinen nämlich auch so gekürzt, wie du es getan hast.

Jetzt gibt es aber ein wenig Kritik bzw eher ne Anregung. :mrgreen:
Die Heckhöherlegung würde ich nicht verbauen. Eher sogar ne Tieferlegung. Der Heckfender steht dann fast waagerecht, das könnte komisch aussehen.

Und zu den “Schnitten“. Hinten hast eine starke Rundung, vorn am Tank bzw Kotflügel sind es eher grade Linien. Da würde ich mich für eins entscheiden, damit das Gesamtbild passt.

Ansonsten bin ich gespannt wie es weitergeht bei der Front!

LG
Marek

HansiPils
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon HansiPils » 3. Jul 2018, 21:59

Hallo, hier ist mal ein Bild von hinten.
Der Auspuff musste mit einer Halterung etwas nach rechts bzw. nach außen verlegt werden damit am Reifen und Schwinge noch genug Platz ist.
... der Rest ist noch Provisorium. :oops:
Dateianhänge
20180703_213301.jpg

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 597
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon Chefschrauber » 4. Jul 2018, 14:47

Maad hat geschrieben:
Jetzt gibt es aber ein wenig Kritik bzw eher ne Anregung. :mrgreen:
Die Heckhöherlegung würde ich nicht verbauen. Eher sogar ne Tieferlegung. Der Heckfender steht dann fast waagerecht, das könnte komisch aussehen.

Ansonsten bin ich gespannt wie es weitergeht bei der Front!

LG
Marek


Iiiih, tiefer legen! Ist ja noch schlimmer! :mrgreen:
Zumal die dann ja auch nochmal unhandlicher wird.

Allein durch das Höherlegen wird sie handlicher, beziehungsweise so wie vorher mit dem schmalen Reifen.
Der breite Gummi macht sie ja auch unhandlicher. :wink:
Hatte mal ne schöne Freewind

HansiPils
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon HansiPils » 29. Aug 2018, 21:48

So, der Termin beim TÜV ist in greifbarer Nähe.
Ich habe sie mal angemeldet und hoffe auf die ersten Kilometer mit der neuen Plakette.
Hinten ist sie jetzt höher. Das Päckchen hinter der Sitzbank ist nur meine Fahrradpumpe, aber da soll mal das Verbandspäckchen seinen Platz finden.
:)
Einen schönen Abend noch ...
Dateianhänge
FW.jpg

Benutzeravatar
Isegrim
Moderator
Moderator
Beiträge: 511
Registriert: 14. Apr 2010, 19:39
Wohnort: Obernzell und Regensburg

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon Isegrim » 29. Aug 2018, 22:03

Gefällt mir Recht gut, nur der Übergang von Sitzbank zum Heck ist etwas klobig. Mir würde auch der endtopf etwas höher gefallen...

Ist aber nur mein Geschmack. Handwerklich super :-)

MfG
Bild
Obacht gem - länga lem...:D

HansiPils
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon HansiPils » 29. Aug 2018, 22:17

So geht es mir auch. :D
Dadurch dass der Kotflügel unter dem Rahmen befestigt ist und die Sitzbank nicht so flach geworden ist, sieht das schon abgehakt aus. Das Verbandspäckchen soll das abmildern. :lol:
Auch beim Auspuff bin ich bei Dir. Ich habe mir vorgenommen das Zwischenstück entsprechend selbst zu schweißen. Das wird mit meinem angeschafften Baumarkt-Schweißgerät als bekennender Vollblutamateur ein ambitioniertes Projekt. Es steht jetzt nur noch in den Sternen WANN ich das machen werde. :oops:
Grüße, Roman

Chefschrauber
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 597
Registriert: 9. Jul 2014, 12:47

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon Chefschrauber » 31. Aug 2018, 06:45

Hi,
gefällt mir sehr gut.
Die Sitzbank finde ich okay bzw. sogar sehr passend. Wäre die Sitzbank "schön" flach hinten, wäre das Heck insgesamt sehr filegran(schlank) und das würde überhaupt nicht zu der recht wuchtig verkleideten Front passen.

Der Auspuff sollte wenn möglich in der Tat höher, er würde sich dann auch besser an die Seitenverkleidung einpassen und die Linie des Motorrades besser unterstreichen. Wenn nicht, auch kein Drama, sie sieht schon so sehr geil aus! Guck mal da, dadurch kann es einfacher werden: https://www.ebay.de/itm/Auspuff-Reduzie ... 2174692223

Dann noch das gesamte Heck mittels Höherlegung anheben, mir als Fahrwerksfreak wäre das sehr wichtig, da das Fahrverhalten spürbar handlicher ausfallen lassen würde....sagte ich aber schonmal. :wink:
Ein weiterer positiver Effekt der Höherlegung wäre, das sie bei Beladung nicht so tief in den Federn hängt...macht einfach eine aktivere und gefälligere Linie.

Ansonsten..viel Spaß mit der Freewind so wie sie ist! :D :!:
Hatte mal ne schöne Freewind

HansiPils
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon HansiPils » 3. Sep 2018, 07:49

@Chefschrauber: Danke für die Infos !

HansiPils
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon HansiPils » 3. Sep 2018, 10:01

Hallo,
nachdem ich mit der FW bisher nur mal eben um den Block oder zum TÜV gefahren bin, hatte ich gestern eine 80 km Fahrt gemacht und habe die neuen Reifen eingefahren. Ich bin mehr als positiv überrascht wie schön meine 34 PS Version um die Ecken geht. :) Das Hinterrad und das Heck wurden vom TÜV abgenommen und sind eingetragen. :)
Leider war die Freude schnell vorbei als ich zu Hause an den Zylinder geschaut habe. Auf dem Bild kann man das Öl sehen. Rechts vom dunkeroten Pfeil sieht man auch an der "Verschraubung" dass sich etwas von der Dichtung rausgedrückt hat. Die FW war dort zwar verschwitzt, aber nirgends war bisher ein Tropfen Öl zu sehen.
Ich behalte das mal im Auge oder sollte ich gleich richtig tätig werden (bzw. die Fachwerkstatt)?
...heule könnt' ich. :roll: :oops:
Grüße
Dateianhänge
Ausfahrt_Dichtung.jpg
Zuletzt geändert von HansiPils am 4. Sep 2018, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
110515
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 337
Registriert: 21. Mai 2015, 12:21

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon 110515 » 3. Sep 2018, 10:40

Check mal die Steuerkettenspanner-Dichtung. Ist ein sehr verbreitetes Problem und die Suppe läuft dann schnell da hin, wo sie bei dir auch zu sehen ist. Der Zylinderfuß ist eigentlich selten undicht.
Bild

HansiPils
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 4. Jan 2017, 19:30

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon HansiPils » 4. Sep 2018, 06:45

Danke für den Tipp! Ich habe mal etwas sauber gemacht und werde noch Öl ablassen bzw. wechseln, denn das Schauglas ist in der Waagerechten komplett voll. Das Bild ist vor der Reinigung.
Dateianhänge
Ölschweif_FW.jpg

Benutzeravatar
Brummbär
Technikpapst
Beiträge: 1035
Registriert: 3. Apr 2003, 18:57
Wohnort: Sindelfingen

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon Brummbär » 4. Sep 2018, 10:06

Das die Fußdichtung so stark neben der Fußverschraubung hervor steht gefällt mir aber gar nicht. :shock:
Grüßle

Brummbär

"Man kann eine Freewind nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - eine Freewind braucht Liebe."Bild

Benutzeravatar
110515
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 337
Registriert: 21. Mai 2015, 12:21

Re: Der Weg ist das Ziel

Beitragvon 110515 » 4. Sep 2018, 10:08

Oft haben solche Dichtungen auch überstehende "Griffbereiche" zum Anfassen während der Montage. Hier sieht es allerdings tatsächlich etwas nach eingerissen aus
Bild


Zurück zu „Umbauten auf XF-Basis“