Mein Umbau

Umbauthreads, Ideenfindung, Bilderstelle
Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1096
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Maad » 26. Jan 2007, 23:04

Gut.
Werd ich irgendwann auch mal machen müssen, wenn mein Umbau ansteht. ;)

Benutzeravatar
Denny
Bandit
Beiträge: 363
Registriert: 14. Jul 2006, 11:27
Wohnort: Bockenem

Beitragvon Denny » 27. Jan 2007, 21:15

Ich hoffe ja, dass ich das alles bis März fertig habe ...
weil wenns erst wieder richtig dolles Wetter gibt, will ich fahren und nicht basteln. ;)
Mhhh, lecker, Eintopf!

Benutzeravatar
Denny
Bandit
Beiträge: 363
Registriert: 14. Jul 2006, 11:27
Wohnort: Bockenem

Beitragvon Denny » 29. Jan 2007, 21:32

-update-

Samstag gehts ab zu Louis - einkaufen :D
Wenn sie alle Teile im Lager haben, werde ich sie gleich mitbringen.

Bei den Blinkern habe ich mich noch nicht entschieden. Ebenso will ich mir das Rücklicht erstmal in "echt" anschauen.

Bisherige Liste:

-weiße LED Micro Blinker oder weiße LED Blinker oder weiße LED Blinker oder weiße LED Blinker
- LED Rücklicht
- Fußrasten

Ich freu mich schon :)
Bis März habe ich dann alles fertig. Vielleicht sogar den neuen Endtopf. Aber der ist vorerst zweitrangig!

Danke für die Aufmerksamkeit!

Simon
Mhhh, lecker, Eintopf!

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1096
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Maad » 29. Jan 2007, 22:36

hmm. also ich würde die "weissen Blinker" nehmen. ;)

Benutzeravatar
Denny
Bandit
Beiträge: 363
Registriert: 14. Jul 2006, 11:27
Wohnort: Bockenem

Beitragvon Denny » 29. Jan 2007, 22:41

:D Ja, die gefallen mir auch am besten! :lol:
Mhhh, lecker, Eintopf!

Benutzeravatar
Denny
Bandit
Beiträge: 363
Registriert: 14. Jul 2006, 11:27
Wohnort: Bockenem

Beitragvon Denny » 29. Jan 2007, 23:54

Wegen dem Endtopf:

Habe gerade gesehen, dass Goetz Motorsport einen passenden runtergesetzt hat. Rund 200,- kostet er jetzt noch.

Bild
Artikelnummer: 3610161
SUZUKI XF 650 FREEWIND ENDTOPF INOX MIT EG-ABE

ENDTOPF INOX MIT EG-ABE
Preis 206.00 €
--------------------------------------------------------------------
Für rund 270,- habe ich den Leovince x3 bei Ebay gesehen.
Leovince x3
--------------------------------------------------------------------
Mal ne Frage dazu:
Wenn ein Auspuff ABE hat, heißt das dann auch, dass wirklich ALLES daran legal ist?
Betrieb, Lautstärke ...
--------------------------------------------------------------------
Der Leovince, sowie der Holeshot gefallen mir von der Optik her nicht wirklich gut.
Anders der INOX-Endtopf. Wenns da keinen Haken gibt, werde ich mir den zulegen.
--------------------------------------------------------------------

Weitere Frage zu den Blinkern:
Ich habe die Maschine noch nicht so zerlegt, dass ich sehen konnte wie die Blinker befestigt sind, oder wie ich die neuen dran bekomme.
Jetzt bin ich auf der Suche danach auf diesen Threadgestoßen.
Das kann doch nicht sein, dass das so ein Aufwand ist!? Das habe ich ja noch bei keinem Motorrad gesehen, dass man da was löten muss um die Blinker dran zu bekommen?!
Gibts da nicht auch den "normalen/einfachen" Weg?

Zudem: Was für eine genaue Bezeichnung haben die Blinkeradapter für vorne und weiß jemand wo ich die bekomme?
--------------------------------------------------------------------
Herzlichsten Dank im Voraus!


Liebe Grüße

Simon
Mhhh, lecker, Eintopf!

deewee
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 9. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Teulada/Moraira - E

Beitragvon deewee » 30. Jan 2007, 09:54

Hallo Denny

Unter dem Thema"Orginalauspuff" S.4, kannste was nachlesen. Ansonsten ist es so, daß bei einer bestehenden ABE das Ersatzteil vom TÜV abgesegnet und für den öffendlichen Verkehr zugelassen ist. Bei einer eingestanzten e-Nummer sogar eintragungsfrei.

Hab mal bei ebay nachgeschaut, aber kein X3 für die Freewind entdecken können. Wenn das so einfach wäre, ein, für ein anderes Modell abgestimmten Endtopf zu verbauen, wär das hier bestimmt schon ein Thema gewesen. Oder hat da jemand Erfahrungswerte?
Hier haben bestimmt mehrere FWler Interesse daran einen X3 an ihrem Bike zu schrauben.

Schönen Tach noch
Wer bremst verliert...
...wer nicht bremst hat schon verloren!

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1837
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Beitragvon AoS » 30. Jan 2007, 11:30

deewee hat geschrieben:Hab mal bei ebay nachgeschaut, aber kein X3 für die Freewind entdecken können. Wenn das so einfach wäre, ein, für ein anderes Modell abgestimmten Endtopf zu verbauen, wär das hier bestimmt schon ein Thema gewesen. Oder hat da jemand Erfahrungswerte?

Um das legal durchzuführen sind immer Abgas- (nicht AU sondern Prüfzyklus!), Geräusch- und Leistungsmessung sowie Fahrversuch nötig. Wie hoch der Stundensatz für einen Prüfingenieur liegt weiß ich nicht, aber ich würde von mehreren hundert bis über tausend Euro für das ganze Unterfangen ausgehen.
Wie es allerdings mit einem Auspuff für ein anderes Modell mit demselben Motor aussieht, keine Ahnung. Ich gehe aber leider davon aus, dass hier wie üblich die Vorschriften höher geschätzt werden als Logik. Vielleicht kennt hier ja jemand einen Prüfingenieur persönlich oder hat einen guten Draht zum TÜV und kann mal nachfragen, ob man den X3 der DR 650 SE nicht doch irgendwie eingetragen bekommt. Sehr wahrscheinlich ist der nämlich außen und innen völlig gleich zum Topf der XF, außer das er eine andere Nummer hat.

Grüße,
Dirk
Schönste Freewind der Welt:
http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1837
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Beitragvon AoS » 30. Jan 2007, 11:45

Denny hat geschrieben:Mal ne Frage dazu:
Wenn ein Auspuff ABE hat, heißt das dann auch, dass wirklich ALLES daran legal ist?
Betrieb, Lautstärke ...

Eigentlich ja, es scheint aber genug Auspuffhersteller mit italienischen Messgeräten zu geben, denn viele Zubehörauspuffe sind zu laut.

Denny hat geschrieben:Der Leovince, sowie der Holeshot gefallen mir von der Optik her nicht wirklich gut.
Anders der INOX-Endtopf. Wenns da keinen Haken gibt, werde ich mir den zulegen.

Frag den Brummbär, der hat doch erst vor kurzem einen zumindest sehr ähnlichen Schalldämpfer gekauft.

Denny hat geschrieben:Das kann doch nicht sein, dass das so ein Aufwand ist!? Das habe ich ja noch bei keinem Motorrad gesehen, dass man da was löten muss um die Blinker dran zu bekommen?!
Gibts da nicht auch den "normalen/einfachen" Weg?

Steht doch auch in dem genannten Thread: Kabel mit Spucke verdrillen und hoffen, dass es hält. Spaß beseite: Es gibt nunmal keine genormten Blinkerstecker. Die Zubehörblinker, die ich kenne, sind alle mit zwei einpoligen, runden Japansteckern ausgestattet, die Freewind hat aber zweipolige KFZ-Stecker.

Denny hat geschrieben:Zudem: Was für eine genaue Bezeichnung haben die Blinkeradapter für vorne und weiß jemand wo ich die bekomme?

Ebay Art. 190075019859. Dort erhält man über den Shop angeblich auch Adapterkabel für die nicht-lötende Bevölkerung.

Grüße,
Dirk
Zuletzt geändert von AoS am 30. Jan 2007, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
Schönste Freewind der Welt:

http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
Denny
Bandit
Beiträge: 363
Registriert: 14. Jul 2006, 11:27
Wohnort: Bockenem

Beitragvon Denny » 30. Jan 2007, 11:54

Ich danke euch!


Ich habe bei Ebay lediglich mal geschaut, was so ein x3 kostet. Es war mir allerdings nicht klar, dass dieser dann nicht an der XF verbaut werden darf... ;) Den x3 möchte ich sowieso nicht :) Somit hat sich das Thema ja erledigt.


Ich weiß, dass es in dem Thread erklärt war, wie man die Blinker anbringt, aber ich bin da nicht wirklich durchgestiegen..! :roll:

Den INOX eintragen zu lassen, sollte ja nicht das Ding sein.


Herzlichen Dank für die Hilfe.

Ich hoffe zutiefst, dass ich mit meiner laufenden Fragerei, niemandem auf die Nerven gehe... :roll:


Schönen Gruß

Denny
Mhhh, lecker, Eintopf!

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1096
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Maad » 30. Jan 2007, 16:29

@AoS

Ob du einen Zubehörauspuff für die XF oder einen baugleichenfür die DR eintragen lässt oder nen komplett anderen ist dem Tüv egal. Kostet dasselbe. Leider...

Benutzeravatar
AoS
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1837
Registriert: 27. Jun 2006, 20:58
Wohnort: Köln

Beitragvon AoS » 30. Jan 2007, 16:56

Maad hat geschrieben:Ob du einen Zubehörauspuff für die XF oder einen baugleichenfür die DR eintragen lässt oder nen komplett anderen ist dem Tüv egal. Kostet dasselbe. Leider...

Nen speziellen Zubehör-Auspuff für die XF einzutragen ist weit billiger als einen Auspuff für ein anderes Modell an der XF einzutragen.

Grüße,
Dirk
Schönste Freewind der Welt:

http://www.lucasmatic.de

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1096
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Maad » 30. Jan 2007, 16:58

Ja, stimmt. Hab's falsch formuliert. :)

Nun die Richtigstellung:

Einen beliebigen Auspuff einzutragen ist genauso teuer wie einen einzutragen, der dem original Zubehörauspuff für die XF gleicht, jedoch mit anderer Nummer versehen ist.

Soo! :)

deewee
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 9. Jan 2007, 21:37
Wohnort: Teulada/Moraira - E

Beitragvon deewee » 30. Jan 2007, 17:10

@ Maad:

Ich muß dir leider wiedersprechen. Habe mit einem Händler (auspufflager de,bzw. craft24), der den X3 über ebay vertreibt, telefoniert. Seine Aussage: Der X3 (mit e-Nummer) für die Freewind wäre NICHT eintragungspflichtig. Der Endtopf für ein anderes Model ist logischerweise auf den XF-Motor nicht abgestimmt, sprich Werkstattkosten. Wenn überhaupt möglich. Dazu kämen naturlich noch die Kosten für den TÜV-Segen. :cry:

Was der Händler noch erzählte ist, das jemand im Netz den X3 für die Freewind vertreibt und er rätselt darüber, wie das möglich ist, da es den Puff für unser Bike nunmal nicht mehr gibt.

Also. Vorsicht! :shock:
Wer bremst verliert...

...wer nicht bremst hat schon verloren!

Benutzeravatar
Maad
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1096
Registriert: 19. Nov 2003, 21:06
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Maad » 30. Jan 2007, 17:25

@deewee

Meine Rede! Habe es ja, nachdem ich's falsch formuliert habe, richtiggestellt.
Dass ein für die Zubehörauspuff mit ABE für die XF nicht eingetragen werden muss ist klar. Aber wenn der Auspuff für die DR genau derselbe wäre wie der für die XF, dann wäre er dennoch nicht einfacher einzutragen als ein beliebiger Auspuff. Sprich, es lohnt nicht grossartig zu Suchen, welcher Auspuff auch passt. E-Nr ist anders=anderer Auspuff (zumindest was den TÜV angeht). Fertig! :)


Zurück zu „Umbauten auf XF-Basis“